kleinere Projekte

Spineboard

Kosten: 320 EUR. Hilfsmittel zur Rettung verunfallter Personen, bei denen von einer Verletzung der Wirbelsäule ausgegangen wird. Aufgrund der Robustheit und der Schwimmfähigkeit besonders geeignet für die Wasserrettung. Der "Umgang mit dem Spineboard" ist zudem Bestandteil der Sanitätsausbildung, die jeder DLRG-Wasserretter durchläuft. Das Spineboard würde somit auch die Ausbildung vereinfachen.
Bedarf: 1 Spineboard

Übungsphantome

Jeder, der mal einen Erste-Hilfe-Kurs besucht hat kennt sie: die "Rescusi-Anne"

Kosten: rund 5.000 € Das Übungsphantom dient dem Training der Herz-Lungen-Wiederbelebung und ist ein wichtiger und zentraler Bestandteil der Ersten-Hilfe.
Mit dem erweiterten Übungssimulator lassen sich zusätzliche Vitalfunktionen und Rettungsmethoden wie der Blutdruckmessung, Atemwegssicherung, Pulsüberwachung und die Defibrillation trainieren. Derzeit können wir unseren angehenden Sanitätshelfern nur eingeschränkt die praktische Anwendung beibringen. Mit dem Übungs-Simulator wollen wir die Ausbildung verbessern und so auch Ihre Sicherheit weiter steigern.
Bedarf: 1 Übungs-Simulator

Verbrauchsmaterial